Aspirin Complex

Aspirin Complex
8,99 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾
Inhalt: 100 Stück (0,09 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾ / 1 Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW10002
  • 8.98
  • 3227112
  • 10St
Aspirin Complex Beutel mit Granulat: Gegen die häufigsten Erkältungssymptome Aspirin Complex... mehr
Produktinformationen "Aspirin Complex"

Aspirin Complex Beutel mit Granulat: Gegen die häufigsten Erkältungssymptome

Aspirin Complex als Granulat im praktischen Beutel wird mit Wasser zu einer Suspension angerührt und getrunken. Aspirin Complex enthält zwei Wirkstoffe. Acetylsalicylsäure hilft gegen Schmerzen, Fieber und Entzündungen, während Pseudoephedrin die Nase frei macht, indem es die Nasenschleimhäute abschwellen lässt. So wirkt das Arzneimittel gleichzeitig gegen verschiedene Symptome einer Erkältung wie Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen und leichtes Fieber. 

Erkältungen: Ein Überblick über Symptome, Ursachen, Behandlung

Erkältungen erwischen jeden von uns einmal. Häufig treten sie in der nassen oder kalten Jahreszeit auf, können aber das ganze Jahr über auftreten. Husten, Schnupfen und Heiserkeit aber auch Kopf- und Gliederschmerzen belasten uns oft sehr, auch wenn einfache Erkältungen eigentlich harmlose Erkrankungen sind. Erfahren Sie hier, welche Erreger für eine Erkältung verantwortlich sind, wie diese Erreger übertragen werden, welche Symptome sie auslösen und wie man eine Erkältungskrankheit behandeln kann. 

Ursachen einer Erkältung

Als Erkältung oder grippaler Infekt wird eine Infektion der oberen Atemwege bezeichnet. Davon abzugrenzen ist die echte Grippe, die schwerer und langwieriger verläuft. Die Ursache für eine Erkältung sind bestimmte Viren. Der Kontakt mit diesen Krankheitserregern entsteht in der Regel durch eine Tröpfcheninfektion oder Schmierinfektion. Bei einer Tröpfcheninfektion niest oder hustet ein erkälteter Mensch und verteilt feinste Tröpfchen, die sich wegen ihrer winzigen Größe eine Weile in der Luft halten. Atmet ein gesunder Mensch diese Tröpfchen mitsamt der darin enthaltenen Erreger ein, kann er sich mit der Erkältung anstecken. Bei einer Schmierinfektion werden die Viren indirekt übertragen. Ein typischer Übertragungsweg: Sie berühren einen Gegenstand (zum Beispiel eine Türklinke oder einen Haltegriff in der U-Bahn), den vorher jemand berührt hat, der vom Schneuzen oder Husten Erreger an den Händen hatte. Häufiges Händewaschen kann die Ansteckung über Schmierinfektionen verhindern. Unser Immunsystem kann Viren oft abwehren. Ist aber das Immunsystem geschwächt oder die Anzahl der übertragenen Krankheitserreger zu hoch, dann bricht die Erkrankung aus. 

Symptome einer Erkältung

Treffen Erkältungsviren auf die Schleimhäute im Mund, Rachen oder in der Nase, dann finden sie dort ideale Bedingungen zur Vermehrung vor. Nach und nach stellen sich dann die ersten Beschwerden ein. Aus einem anfangs kratzigen und trockenen Hals kann eine akute Halsentzündung (Pharyngitis) entstehen. Die Nase ist verstopft, Niesen und Hustenreiz kommen dazu. Oft beginnt es mit einem trockenen Reizhusten, der im Verlauf der Erkältung zu einem produktiven Husten mit Schleimbildung übergehen kann. Betroffene fühlen sich – vor allem in den ersten Tagen, der sogenannten Akutphase der Erkältung - meist auch abgeschlagen und haben Kopf- und Gliederschmerzen. Insgesamt dauert eine Erkältung meist zwischen fünf und neun Tagen. Hohes Fieber tritt bei einer einfachen Erkältung normalerweise nicht auf, die Körpertemperatur kann aber leicht erhöht sein. 

Behandlung einer Erkältung

Bei einem grippalen Infekt ist ein Arztbesuch nicht zwingend erforderlich. Bei hohem Fieber (über 39°C), schweren Symptomen und längerer Dauer sollte ein Arzt hinzugezogen werden. Dann kann es sich um eine echte Grippe (Influenza) handeln. Es gibt keinen Wirkstoff, der direkt gegen Erkältungsviren wirkt und diese abtötet. Aber Sie können einige Dinge gegen die Erkältung tun. Zum einen sollte der Körper bestmöglich unterstützt werden, denn während einer akuten Erkältungsphase bringt das Immunsystem Höchstleistungen bei der Abwehr der Viren. Konkret heißt das: Gönnen Sie sich Ruhe. Trinken Sie viel, inhalieren Sie oder lutschen Sie Halsbonbons, um die Schleimhäute zu befeuchten. Die Symptome der Erkältung können Sie durch frei verkäufliche Arzneimittel lindern. Mittel wie Aspirin Complex wirken durch eine Kombination von mehreren Wirkstoffen gleichzeitig gegen unterschiedliche Erkältungssymptome. 

Wie Aspirin Complex Beutel bei Erkältung helfen

Leiden Sie unter Erkältungssymptomen? Aspirin Complex Granulat ist ein Arzneimittel das Schmerzen lindert, Fieber senkt und die Nasenschleimhaut abschwellen lässt. Erfahren Sie hier, ob Aspirin Complex Beutel das richtige Mittel für Sie ist, wie Sie es richtig einnehmen und was Sie bei der Einnahme beachten müssen. 

Was sind Aspirin Complex Beutel mit Granulat? 

Bei fast jeder Erkältung treten viele verschiedene Symptome gemeinsam auf. Statt mehrere Medikamente einzunehmen, bieten sich Präparate an, die viele Beschwerden gleichzeitig lindern können. Aspirin Complex Beutel der Firma Bayer Vital GmbH gehören zu den sogenannten Kombipräparaten. Eine Erkältung verschwindet zwar nach einer Weile auch von selbst, doch wenn Sie wichtige Termine haben, wegen einer verstopften Nase nicht schlafen können oder unangenehme Beschwerden wie Kopfweh Sie plagen, dann möchten Sie die Symptome gern einfach und nachhaltig lindern. Viele Anwender berichten von guten Erfahren mit Aspirin Complex Beuteln mit Granulat bei Kopf- und Gliederschmerzen, leichtem Fieber und Schnupfen. Auch bei Halsschmerzen hilft Aspirin Complex schnell und zuverlässig. 

Wie nimmt man Aspirin Complex Beutel mit Granulat richtig ein? 

Die Aspirin Complex Beutel von Bayer enthalten ein Granulat, das in Wasser eingerührt wird. In der Regel werden ein bis zwei Beutel Granulat in ein Glas Wasser gegeben. Rühren Sie um und trinken Sie das komplette Glas aus. Das Granulat bildet eine Suspension. Das bedeutet, es ist normal, dass es sich nicht ganz in der Flüssigkeit auflöst. Das in Wasser eingerührte Granulat hat einen Orangen-Geschmack, den die meisten Anwender als angenehm empfinden. Nehmen Sie das Medikament nicht länger als drei Tage ein. Wenn dann keine Besserung eingetreten ist, sollten Sie am besten einen Arzt aufsuchen. Bitte lesen Sie in der Packungsbeilage alles über die Einnahme und Dosierung des Medikaments nach. 

Was man bei der Einnahme von Aspirin Complex Beuteln mit Granulat beachten sollte

Aspirin Complex Beutel mit Granulat eignen sich nur für Erwachsene und nicht für Kinder oder Jugendliche unter 12 Jahren. Aspirin Complex hat keinen Effekt auf die empfängnisverhütende Wirkung der Antibabypille. Das Arzneimittel sollte nicht mit Alkohol eingenommen werden. Auch beim Bedienen von Maschinen oder beim Autofahren ist Vorsicht geboten. Das Medikament kann die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen, vor allem wenn Alkohol dazu getrunken wird. Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure kann zu Magenbeschwerden führen. Bei der kurzzeitigen Anwendung über wenige Tage mit einer Dosierung von 500 bis 1000 mg Acetylsalicylsäure (entspricht ein bis zwei Beuteln Aspirin Complex Granulat) ist Aspirin Complex jedoch in der Regel sehr gut verträglich. Wer bereits unter Magenschmerzen oder Magengeschwüren leidet, sollte jedoch auf ein anderes Medikament ohne Acetylsalicylsäure zurückgreifen. Informieren Sie sich bitte über weitere Wechselwirkungen und Nebenwirkungen von Aspirin Complex in der Packungsbeilage, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen. 

Die Wirkstoffe in Aspirin Complex Beuteln

Das Aspirin Complex Granulat enthält eine Kombination von zwei effizienten Wirkstoffen: Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin. Beide sind so aufeinander abgestimmt, dass sie gegen die häufigsten Erkältungssymptome wirken. Erfahren Sie hier alles über die Wirkung dieser beiden Inhaltsstoffe. 

Acetylsalicylsäure

Acetylsalicylsäure wird unter dem Markennamen Aspirin bereits seit Beginn des 20. Jahrhunderts von der Firma Bayer vertrieben. Es hat sich seit vielen Jahrzehnten als wirksames Mittel gegen Kopfschmerzen und andere Formen leichter bis mäßig starker Schmerzen bewährt und wirkt auch entzündungshemmend. Zudem hat Acetylsalicylsäure auch eine gerinnungshemmende Wirkung und wird in niedriger Dosierung deshalb oft als Langzeittherapie verordnet, um das Blut zu verdünnen. In Aspirin Complex Beuteln bewirkt die Acetylsalicylsäure bei Erkältungen die Linderung von Kopf- und Gliederschmerzen sowie Halsschmerzen. Zudem kann der Wirkstoff leichtes Fieber senken. 

Pseudoephedrin

Der Wirkstoff Pseudoephedrin gehört zu den sogenannten Sympathomimetika. Das heißt, es wirkt stimulierend auf einen bestimmten Teil unseres vegetativen Nervensystems, den Sympathikus. Eine Anregung des Sympathikus bewirkt im Körper eine Steigerung von Blutdruck und Herzfrequenz und eine allgemeine Leistungssteigerung. Die Wirkung von Pseudoephedrin ist in der Dosierung, die für Aspirin Complex verwendet wird, jedoch auf die Bronchien und die Schleimhäute der Nase und des Rachens beschränkt. Pseudoephedrin verengt die Blutgefäße. Dadurch schwillt die Nasenschleimhaut ab. Die Atmung verbessert sich, da die Bronchien sich weiten. Gelegentlich kann Pseudoephedrin zu Nebenwirkungen wie Unruhe, trockenem Mund, Herzklopfen und Schlaflosigkeit führen. Lesen Sie mehr dazu in der Packungsbeilage. 

Unterschied zu anderen Aspirin-Produkten

Aspirin Complex Beutel sind für Menschen gedacht, die unter verschiedenen Erkältungssymptomen gleichzeitig leiden. Wer keinen Schnupfen mit verstopfter Nase hat, der sollte auf ein Mittel ohne Pseudoephedrin zurückgreifen. Die herkömmlichen Aspirin-Tabletten, die Aspirin Direkt Kautabletten und das Aspirin Effect Granulat enthalten nur Acetylsalicylsäure als einzigen Wirkstoff. Aspirin plus C enthält Acetylsalicylsäure kombiniert mit Vitamin C. 

Anwendungsgebiete

Zur symptomatischen Behandlung von Schleimhautschwellung der Nase und Nebenhöhlen bei Schnupfen (Rhinosinusitis) mit Schmerzen und Fieber im Rahmen einer Erkältung bzw. eines grippalen Infektes.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe: 500 mg Acetylsalicylsäure, 30 mg Pseudoephedrin-Hydrochlorid.

Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben rechts herunterladen.

PZN: 04114918
Weiterführende Links zu "Aspirin Complex"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aspirin Complex"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sinupret extract überzogene Tabletten Sinupret extract überzogene Tabletten
15,99 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾ 25,00 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾
nasic Kinder Nasenspray nasic Kinder Nasenspray
3,79 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾ 6,25 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾
Imodium akut lingual Schmelztabletten Imodium akut lingual Schmelztabletten
6,69 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾ 10,48 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾
Otalgan Ohrentropfen Otalgan Ohrentropfen
3,75 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾ 5,90 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾
Aspirin Complex Granulat in Beuteln Aspirin Complex Granulat in Beuteln
8,99 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾ 14,99 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾
NasenSpray-ratiopharm NasenSpray-ratiopharm
1,99 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾ 3,89 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾
OHROPAX Soft Ohrstöpsel OHROPAX Soft Ohrstöpsel
2,41 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾ 3,10 € ¹⁾²⁾³⁾⁴⁾