Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeines

Unsere Apotheke (nachfolgend "Apotheke") stellt Ihnen auf www.aposmart.de (nachfolgend "Webseite") einen Online-Shop zur Verfügung. Für den Einkauf von Waren im Online-Shop sowie für alle damit in Verbindung stehenden Geschäftsbeziehungen gelten diese AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung

 

"Verbraucher" sind alle Kunden, die bei Abschluss eines Vertrages nach diesen AGB ohne gewerbliche oder selbständige berufliche Zwecke handeln. Handelt ein Kunde bei Abschluss eines Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit, so ist er "Unternehmer".

 

§ 1 Vertragsabschluss

Alle im Onlineshop angebotenen Waren stellen eine Aufforderung auf Abgabe eines verbindlichen Angebots (Bestellung) dar. Die Bestellung erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars im Online-Verfahren. Das Angebot wird bei Bestellungen über die Webseite durch die Lieferung der bestellten Waren zusammen mit einer Vertragsbestätigung angenommen, sofern nicht zuvor eine gesonderte Vertragsbestätigung versandt wurde.

 

Sämtliche Angebote, insbesondere Produktpräsentationen, auf der Webseite sind freibleibend und erfolgen zu den auf unserer Angebotsseite angegebenen Lieferterminen unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäftes mit dem Zulieferer. Sobald wir ein bestimmtes Produkt nicht mehr vorrätig haben, werden wir Sie über die Nichtverfügbarkeit informieren. Eine bereits geleistete Gegenleistung wird zurückerstattet.

 

Die Versendung eines Arzneimittels kann abgelehnt werden, wenn zur sicheren Anwendung des Arzneimittels ein Informations- oder Beratungsbedarf besteht, der auf einem anderen Wege als einer persönlichen Information oder Beratung durch einen Apotheker nicht erfolgen kann. Der Versand kann weiterhin verweigert werden, wenn der begründete Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch besteht.

 

Sofern einer der oben genannten Gründe vorliegt, benachrichtigen wir Sie hierüber nach Eingang der Bestellung. Bereits übersandte Rezepte werden Ihnen in diesem Fall zurückgesandt. Wir behalten uns vor, nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt, die bestellte Menge aus Gründen der Arzneimittelsicherheit anzupassen. Selbstverständlich wird Ihnen der Kaufpreis in diesem Fall nur anteilig in Rechnung gestellt.

 

Werden nach Rücksprache mit Ihnen bei nicht rezeptpflichtigen Arzneimitteln (bzw. mit dem Arzt bei Vorliegen eine Rezepts) Änderungen der Medikation vorgenommen oder wird das verordnete Arzneimittel aufgrund der Bestimmungen des § 129 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB V ausgetauscht ("aut idem") bzw. aufgrund des § 129 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB V ein Import abgegeben, werden wir Sie hierüber informieren.

 

Wir geben unsere Ware ausschließlich an Endverbraucher ab. Ein Vertragsschluss mit Wiederverkäufern findet nicht statt.

 

§ 2 Bestellprozess

 

Alle von uns auf unseren Internetseiten angebotenen Waren stellen eine Aufforderung an den Kunden auf Abgabe eines verbindlichen Angebots dar, das bei Bestellungen über das Internet durch die Lieferung der bestellten Waren angenommen wird.

 

Zunächst hat der Kunde die Möglichkeit, Arzneimittel, Medizinprodukte, Hygieneartikel und Kosmetika aus unserem Shop durch Anklicken des Warenkorb-Symbols und der Angabe der gewünschten Stückzahl in den Warenkorb zu legen.

 

Durch Anklicken des Links "Warenkorb" hat der Kunde dann die Möglichkeit, alle gewünschten Waren anzusehen und die Liste gegebenenfalls nochmals zu ändern ("Warenkorb aktualisieren"). Nach dem Anklicken des Buttons "zur Bestellung" wird der Kunde zur Angabe seiner persönlichen Daten und zur Wahl einer Liefer- und Zahlungsart aufgefordert. Durch erneutes Anklicken des Buttons "zur Bestellung" gelangt der Kunde zu einer Bestellübersicht mit letztmaliger Änderungsmöglichkeit ("Ändern"). Durch Setzen eines Häkchens im Feld "Ich habe die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.", erklärt der Kunde sein Einverständnis mit den Vertragsbedingungen. An dieser Stelle können die AGB und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen nochmals abgerufen werden. Durch Anklicken des Buttons "Kostenpflichtig Bestellen" gibt der Kunden seinen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. 

 

Unmittelbar nach der verbindlichen Bestellung erhält der Kunde eine Empfangsbestätigung per E-Mail, in der die Bestellung nochmals aufgeführt wird und die sich der Kunde über die Funktion "Drucken" ausdrucken kann. Die Empfangsbestätigung hat allein die Funktion, den Eingang der Bestellung bei uns zu dokumentieren und stellt keine Annahme des Vertrags dar. Die Annahme des Vertragsangebots erfolgt konkludent mit Auslieferung der Waren. Sollten Waren nicht verfügbar sein oder kann das Vertragsangebot des Kunden aus anderen Gründen nicht angenommen werden, wird der Kunde hierüber umgehend informiert.

 

Die Vertragsdaten werden zum Zwecke der Durchführung der Geschäftsbeziehung gespeichert. Sie finden sich auch in der Empfangsbestätigung, die der Kunde per Email erhält und ausdrucken kann.

 

§ 3 Rezeptpflichtige Arzneimittel

 

Für die Bestellung rezeptpflichtiger Arzneimittel ist die vorherige Übersendung eines gültigen Originalrezepts vorgeschrieben. Die Empfangsadresse finden Sie am Ende dieser AGB bzw. unter Kontakt oder Impressum auf unserer Webseite. Die Auslieferung der Bestellung kann erst nach erfolgreicher Prüfung des übersandten Rezeptes erfolgen.

 

§ 4 Lieferung

 

Die Zustellung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Auslieferung gilt auch dann als bewirkt, wenn diese an eine in der Bestellung benannte oder mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Person erfolgt. Teillieferungen sind zulässig, soweit nicht alle gewünschten Produkte verfügbar sind und sofern Ihnen diese zumutbar sind; zusätzliche Versandkosten gehen zu unseren Lasten.

 

§ 5 Verfügbarkeit

 

Sofern ein bestelltes Produkt verfügbar ist, erfolgt die Versendung innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bestellung und ggfs. des Originalrezepts. Ist ein gewünschtes Produkt nicht mehr lieferbar, so werden wir Sie hierüber in Kenntnis setzen. Soweit dies möglich ist, wird Ihnen die Lieferung eines vergleichbaren Produkts vorgeschlagen, welches Sie dann alternativ wie zuvor beschrieben bei uns bestellen können.

 

§ 6 Versandkosten

 

Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der anfallenden Versandkosten. Die Höhe der jeweiligen Versandkosten wird bei der Auswahl der jeweiligen Lieferart angezeigt und auch als gesonderter Posten im Warenkorb aufgelistet. In welcher Höhe Versandkosten anfallen, kann hier eingesehen werden. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Versendung in mehreren Etappen erfolgen, berechnen wir die Versandkosten selbstverständlich nur einmal. Sofern Sie ein Verbraucher sind, tragen wir das Versandrisiko. Sollte eine erste Zustellung erfolglos sein, veranlassen wir eine kostenlose Zweitzustellung.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt, Zurückbehaltungsrecht und Aufrechnung

 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises in unserem Eigentum. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur gegen Forderungen ausüben, die auf demselben Vertragsverhältnis beruhen. Im Falle laufender Geschäftsbeziehung gilt jeder einzelne Auftrag als gesondertes Vertragsverhältnis. Nur von uns anerkannte oder rechtskräftig festgestellte Forderungen berechtigen Sie zur Aufrechnung.

 

§ 8 Preise

 

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind Endpreise in Euro und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

 

§ 9 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

 

Die Zahlungsart kann der Kunde selbst auswählen. Unter Umständen fallen entsprechend der Zahlungsart zusätzliche Gebühren an, die der Kunde dem Button "Bezahlung" in unserer Shop-Navigation entnehmen können. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist die Konto-Gutschrift maßgeblich. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen gemäß § 288 in Verbindung mit 247 BGB in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu fordern. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Eine Haftung bei Verlust wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

§ 10 Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

 

Was ist zu beachten, wenn Sie etwas zurücksenden wollen?

 

Verbraucher – dies ist gemäß § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können – steht ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Löwen-Apotheke – Bereich Versandabteilung aposmart, Deutsche Versand-Apotheke, Heidi Volz e.K., Friedrich-Ebert-Str. 54, 55286 Wörrstadt / Fax: 06732 / 63025⁸⁾ / Telefon: 06732 / 63021⁷⁾] / Mail: aposmart@web.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung verwenden und an uns abzusenden. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Widerspruchseingang übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Ware, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache(n) einen Betrag von 40.- Euro nicht übersteigt. Beträgt der Preis der zurückzusendenden Sache mehr als 40.- Euro, übernehmen wir die Rücksendkosten in Höhe der üblicherweise für den Standardversand anfallenden Gebühren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

 

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

 

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

 

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

 

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

§ 11 Rücksendung

 

Sollten Sie eine fehlerhafte Lieferung erhalten haben oder die gelieferte Ware nicht den vertraglich zugesicherten Eigenschaften entsprechen, so nehmen Sie wegen der Rücksendung bitte direkt mit uns Kontakt auf. Unsere Kontakt- bzw. Emailadresse und Telefonnummer finden Sie im Impressum. Bitte beachten Sie, dass eine Rücknahme aus gesetzlichen Gründen nicht in allen Fällen erlaubt ist. 

 

§ 12 Gewährleistung

 

Unsere Gewährleistungsfrist beträgt gegenüber Verbrauchern zwei Jahre ab Lieferung, längstens jedoch bis zum Verfallsdatum. Bei Mängeln, die während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftreten, haben Sie das Recht auf Nacherfüllung (nach Wahl können Sie Mängelbeseitigung oder Neulieferung verlangen) und bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz geltend machen. Sollte die von Ihnen gewählte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich sein, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung. Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung, Bedienung, Überbeanspruchung, falsche Lagerung oder fehlerhafte Pflege entstanden ist. Produktabbildungen sind nur beispielhaft. Eine nur optische Abweichung der gelieferten Ware stellt keinen Mangel dar.

 

§ 13 Datenschutz

 

Personenbezogene Daten werden ausschließlich unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gespeichert und genutzt. Mit Ausnahme der Übermittlung zum Zwecke der Auftragsdatenverarbeitung erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte. Bitte nehmen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. 

 

Zum Zweck der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung des Kunden sind wir berechtigt nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden und Creditreform Osnabrück Unger KG, Parkstr. 32. 49080 Osnabrück Auskünfte über Ihre finanziellen Verhältnisse einholen. Eine Übermittlung von Bonitätsdaten an Auskunfteien erfolgt nur unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen (§ 28a BDSG). In allen Fällen beschränkt sich der Umfang der Daten auf das erforderliche Minimum. Sie können der vorgenannten Verwendung der Daten jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen.

 

§ 14 Sonstiges

 

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen aposmart und Ihnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Rechtswahl gilt jedoch nicht insoweit, als dem Kunden der Schutz entzogen wird, der ihm durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf. Die Geltung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Handelt es sich bei Ihnen um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen Mainz. Gerichtsstand für beide Teile ist Mainz auch dann, wenn Sie Verbraucher sind und keinen Wohnsitz in der Europäischen Union haben.

 

Die für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl

Internet: www.verbraucher-schlichter.de

Email: mail@verbraucher-schlichter.de

 

aposmart nimmt jedoch an einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

 

Die Abbildungen der Produkte im Internet oder auf Printerzeugnissen können vom Original abweichen. Insbesondere Farben können aus verschiedenen Gründen vom Original abweichen (z.B. durch Ihre Monitoreinstellungen, Blickwinkel, Sonderfarben, etc.). Voraussetzung für die vollständige und korrekte Darstellung der aposmart-Webseiten ist die Nutzung eines Internet-Browsers, der nicht älter als 3 Jahre ist (mindestens Internet Explorer 8, Opera 11, Firefox 10, Safari 5, Google Chrome 20).

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Wir behalten uns vor, diese AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. 

 

Löwen Apotheke

Apothekendaten:

Löwen Apotheke Bereich Versandapotheke aposmart

Inhaberin: Apothekerin Heidi Volz e.Kff.

(Gesetzliche Berufsbezeichnung wurde in Deutschland verliehen)

Friedrich-Ebertstr. 54

55286 Wörrstadt

Tel.: 06732/63021⁷⁾

Fax: 06732/63025⁸⁾

E-Mail:  aposmart@web.de

Homepage: www.aposmart.de

Handelsregister:

Handelsregister: AG Wörrstadt, HR-Nr. HRA 32182

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 148 054 503

Berufsordnung der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz  Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO)

 

Berufshaftpflichtversicherer:                  Allianz Versicherungs AG   -   10900 Berlin

 

Zuständige Stellen:

 

Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz, Mainz

Am Gautor 15

55131 Mainz

Tel.: 06131/27 01 20⁷⁾

Fax.: 06131/27 01 222⁸⁾

E-Mail:  geschaeftsstelle@lak-rlp.de

Aufsichtsbehörde:

Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, Koblenz

Baedekerstraße 2-10

56073 Koblenz

Tel.: 0261/40411⁷⁾ 

Fax.: /

E-Mail:  pressestelle@lsjv.rlp.de 

 

 

Informationen zur Online-Streitbeilegung:

Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die OS-Plattform wird unter folgendem Link erreichbar sein: ec.europa.eu/consumers/odr 

 

Haftungsausschluss:

Für alle direkten und indirekten Links und deren Inhalte auf welche diese Homepage verweist, wird keine Haftung bzw. Verantwortung übernommen.

 

Datenschutzerklärung:

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und das Interesse an unseren Produkten und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig, deshalb achten wir strengstens auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Hierzu halten wir uns an die geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ihre Daten werden nur insoweit genutzt, wie dies für die zweckmäßige Bearbeitung Ihrer Anfrage nötig ist. Im Folgenden unterrichten wir Sie über den Umfang und Zweck der Nutzung Ihrer Daten sowie Ihre Rechte. Unser Internetangebot kann Links zu Seiten anderer Anbieter enthalten, für die unsere Datenschutzbestimmungen nicht gelten. 

 

Zugriff auf unser Internetangebot 

Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot werden in einer Protokolldatei folgende Inhalte gespeichert:

·  URL - Name der abgerufenen Datei 

·  Datum und Uhrzeit des Abrufs 

·  Browser 

·  Übertragene Datenmenge 

·  IP Adressen der Benutzer werden verarbeitet und verkürzt gespeichert 

·  Internetadresse der zuvor besuchten Seite werden verkürzt gespeichert 

Diese Informationen sind Ihrer Person nicht zuzuordnen und werden lediglich zur statistischen Auswertung verwendet. Nach dieser Auswertung werden sie unverzüglich gelöscht.

 

Personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten werden von uns nur gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen - beispielsweise im Rahmen einer Registrierung oder zur Vertragsdurchführung. Zu den personenbezogenen Daten zählen sämtliche Daten, die Ihrer Person direkt zuzuordnen sind, unter anderem Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mailadresse. Diese Daten werden von uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigt und dabei stets streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte, sofern dies nicht für die Bearbeitung der Anfrage nötig ist oder wir gesetzlich dazu gezwungen sind, erfolgt unter keinen Umständen ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung. Ihre Daten werden von uns ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und verarbeitet und auch nur zu diesem Zweck und für die Dauer der Bearbeitung gespeichert. Soweit die Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen benötigt werden, erfolgt die vollständige Löschung. Es wird sichergestellt, dass kein Unberechtiger Zugriff auf diese Daten hat und auch unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

 

Auskunfts- und Widerrufsrecht 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre bei uns gespeicherten Daten kostenlos abzufragen. Wenden Sie sich hierzu per E-Mail an aposmart@web.de oder auf dem Postwege an folgende Adresse:

 

Löwen Apotheke Bereich Versandapotheke aposmart

Inhaberin: Apothekerin Heide Volz e.Kff. (Gesetzliche Berufsbezeichnug wurde in Deutschland verliehen)

Friedrich-Ebert-Straße 54

55286 Wörrstadt

 

etracker 
 

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. 

 

Cookies 

Wir verwenden auf unseren Internetseiten so genannte "Session-Cookies". Diese dienen wie oben beschreiben lediglich dazu, den Funktionsumfang des Internetangebots zu erweitern und Ihnen die Nutzung für die Dauer Ihres Besuches (Session) zu erleichtern. Diese Daten werden nicht gespeichert und nach Beendigung Ihres Besuches (Session) automatisch gelöscht. Diese Funktion können Sie jedoch jederzeit in Ihrem Browser deaktivieren. Bei Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an die, im Abschnitt "Auskunfts- und Widerrufsrecht ", angegebene Adresse. 

Bei Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an die, im Abschnitt "Apothekendaten", angegebene Adresse.